Titel: Notiz für Bienen-Wirthe.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1829, Band 33, Nr. LX./Miszelle 33 (S. 252)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj033/mi033060_33

Notiz für Bienen-Wirthe.

Hr. de Jonas de Gelieu, Pfarrer zu Colombier und Auvernier in Neufchatel, bemerkt in seinem Werke, das unter dem Titel The Bee Preserver, or Practical Directions for Preserving and Reniewing Hives in's Englische übersezt wurde, daß, wenn man im Herbste zwei oder drei Bienenstöke mit einander vereinigt, sie alle mit einander kaum etwas mehr Honig brauchen, als jeder Stok einzeln für sich den Winter über gebraucht haben würde. Er führt hierüber mehrere Versuche an, und schließt mit der Bemerkung, daß Stöke, die auf diese Weise behandelt werden, die frühsten und besten Schwärme gaben. (Register of Arts. N. 70. 12. Jun. S. 349.)

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: