Titel: Georg Andrews Räder aus Gußeisen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1829, Band 33, Nr. LXXVII./Miszelle 11 (S. 325)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj033/mi033077_11

Georg Andrews Räder aus Gußeisen.

Hr. G. Andrews zu Tolland in Connecticut, Ver. Staaten, ließ sich am 24. Octbr. 1828 ein Patent auf Felgen aus Gußeisen geben. Die Erklärung, welche im Register of Arts N. 71. hiervon gegeben ist, ist zu undeutlich, als daß sie unseren Lesern von Nuzen seyn könnte. Der Patent-Träger versichert, daß sie weit stärker und dauerhafter sind, als hölzerne Felgen. (Das amerikanische Gußeisen muß viel besser seyn, als das unsrige, das wie Glas springt.)

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: