Titel: Der Krahn an den Catherine-Docks
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1829, Band 33, Nr. XCIV./Miszelle 13 (S. 402)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj033/mi033094_13

Der Krahn an den Catherine-Docks

zu London kann als ein Meisterstük einfacher Mechanik betrachtet werden. Zehn Männer heben mittelst desselben Steine von 30 bis 40 Tonnen (600–800 Pfd.) und laden sie auf Schiffe. Die große Dampfmaschine schöpft so viel Wasser, daß die Schiffe auch während der Ebbe daselbst durchlaufen können. (Ailas Galignani. N. 4471.)

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: