Titel: Zündfläschchen aus Kautschuk.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1829, Band 33, Nr. XCIV./Miszelle 24 (S. 405–406)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj033/mi033094_24

Zündfläschchen aus Kautschuk.

Hr. Berry zu London, Bernard Street, welcher die Riechfläschchen mit Pfropfen aus Gummi elasticum versah, verfertigt nun aus demselben Stoffe kleine Fläschchen zur Aufbewahrung von Schwefelsäure, deren man sich zum Anzünden der Zündkerzchen mit chlorsaurer Pottasche bedient. Diese Fläschchen sollen äußerst |406| elegant seyn. (London Litterary Gazette. 26. April 1828. Bulletin d. sciences technol. Juni. S. 125.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: