Titel: Verbesserung des Post-Wesens in den Vereinigten Staaten von N. Amerika.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1829, Band 33, Nr. CXIV./Miszelle 27 (S. 488)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj033/mi033114_25

Verbesserung des Post-Wesens in den Vereinigten Staaten von N. Amerika.

Der General-Postmeister der Verein. Staaten hat einen Bericht vorgelegt, in welchem die Fortschritte des Post-Wesens vom J. 1792 bis zum J. 1828, von 5 Jahren zu 5 Jahren, angegeben sind.

Während dieser Zeit (in 36 Jahren) hat die Zahl der Postbüreaux von
200 bis auf 8000,
die jährliche Einnahme von 67,000 Dollars auf 1,500,000 Dollars,
die Zahl der postmäßig fahrbaren
Meilen von 5,642 auf 114536

zugenommen. Während dieser Zeit hat die Bevölkerung sich nur 3 Mal verdoppelt. Die Zunahme der Einnahme in den lezten 5 Jahren ist jezt allein so groß, als im J. 1812 die ganze Einnahme gewesen ist. Im lezten Jahre haben die Ausgaben die Einnahme um 25,000 Dollars überstiegen, weil man viele neue Postwagen errichtete, so daß jezt die Summe der von allen Postwagen und Schiffen jährlich durchfahrenen Meilen beinahe 800,000 beträgt. Nie hat man in den Vereinigten Staaten, wenn das Post-Departement mehr einnahm, als die Erhaltung desselben kostete, auch nur einen Heller von diesem Ueberschusse auf andere Zweige der Staats-Verwaltung verwendet, sondern alle Ueberschüsse in der Einnahme zur Verbesserung der Post-Anstalten benüzt. (Message of the President of the United States. Dec. 1828. Silliman amer. Journ. Januar. S. 374.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: