Titel: Folgen der besseren medicinischen Polizei in Hinsicht auf Verminderung der Sterblichkeit in Städten.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1829, Band 33, Nr. CXIV./Miszelle 29 (S. 488–489)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj033/mi033114_27
|489|

Folgen der besseren medicinischen Polizei in Hinsicht auf Verminderung der Sterblichkeit in Städten.

Der Observer (Galignani. N. 4478.) theilt, nach Dr. Besset Hawkins Elements of medical Statistics, folgende Bemerkungen über die Verminderung der Sterblichkeit in Städten in Folge besserer medizinischer Polizei mit. Zu London war, in der Mitte des vorigen Jahrhunderts, die Sterblichkeit 1 aus 20; gegenwärtig ist sie 1 aus 40; die Sterblichkeit hat sich demnach, während 70 Jahren, um die Hälfte vermindert. Zu Manchester, einer der ersten Fabrikstädte Englands, ist die Sterblichkeit nur 1 aus 74. In der Mitte des vorigen Jahrhunderts war die Sterblichkeit zu Paris 1 aus 25, und 1 aus 29 für ganz Frankreich; gegenwärtig ist sie für Paris 1 aus 32, und für ganz Frankreich 1 aus 40. Zu Montpellier ist die Sterblichkeit größer als zu Paris und London, und eben so in dem wegen seiner gesunden Lage nur zu berühmten Nice, wo 1 von 31 stirbt. „(Dieß mag aber daher kommen, daß so viele unheilbare Kranke nach Montpellier und Nice reisen, und dort sterben, statt gesund zu werden.)“ Zu Neapel ist die Sterblichkeit 1 aus 28, zu Livorno 1 aus 35, zu Rom 1 aus 25, zu Wien 1 aus 22. In ganz England ist die Mortalität 1 aus 60, in Pays de Baud 1 aus 49; in Schweden und Holland 1 aus 48; in Frankreich 1 aus 40; in Preußen und im Königreich Neapel 1 aus 34; in Würtemberg 1 aus 33. Sonderbar ist, daß zu Florenz die mittlere Lebensdauer eines Menschen noch so ist, wie sie Ulpian nach Mortalitäts-Listen von Servius Tullius bis auf Justinian berechnet haben will: nämlich 30 Jahre; in Paris ist sie 42; für England 50.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: