Titel: Anstrich, um Eisen gegen Rost zu bewahren. Von Hrn. Zeni.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1830, Band 37, Nr. LIX./Miszelle 24 (S. 219)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj037/mi037059_24

Anstrich, um Eisen gegen Rost zu bewahren. Von Hrn. Zeni.

Im Bulletin de la Société d'Encoragement, Janv. 1830, S. 20. Bullet. d. Sc. techn. Avril 1830, S. 132, wird, auf den Bericht des Hrn. Payen, folgender Anstrich des Hrn. Zeni zur Bewahrung des Eisens vor Rost empfohlen.

Man nimmt 80 Theile gestoßenes und durch ein Sieb aus Seide durchgeschlagenes Ziegelmehl und 20 Theile Bleiglätte, reibt diese Mischung auf einem Reibsteine mit Leinöhl zu einem diken Anstriche ab und verdünnt denselben mir Terpentingeist. Ehe man denselben auf das Eisen aufstreicht, muß dieses vollkommen rein gescheuert worden seyn, auch wenn es neu ist.

Hr. Zeni versichert aus zweijähriger Erfahrung, daß Eisen, welches eine doppelte Lage dieses Anstriches erhielt, selbst der täglichen Einwirkung des Meerwassers ausgesezt, von allem Roste befreit blieb.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: