Titel: Runkelrübenkaffee. (!¡!)
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1830, Band 37, Nr. LIX./Miszelle 40 (S. 224)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj037/mi037059_40

Runkelrübenkaffee. (!¡!)

Die Cichorienkaffee-Fabrikanten in der Nähe von Valenciennes kauften dieß Jahr von den Runkelrübenzuker-Raffineurs daselbst alle kleinen Runkelrüben, die nicht füglich zerrieben werden konnten und auch die Reste (Schwänze etc.) der größeren. Sie bereiten daraus Kaffee auf dieselbe Weise, wie sie ihren Cichorienkaffee bereiten. (L'Agriculteur manufacturier, Mai, S. 74. Bullet. d. Scienc. techn. Avril 1830. S. 338.) – Wir betrachten diesen neuen Zweig der, Industrie als ein wahres Unglük sowohl für die Menschheit, die hier wieder auf eine neue Weise um ein gutes Nahrungsmittel geprellt wird, als für die Runkelrüben selbst, die dadurch, daß man das Unmögliche von ihnen fordert, in Gefahr sind, ihren Credit auch für das zu verlieren, was sie wirklich zu leisten im Stande sind.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: