Titel: Elend in Ireland.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1830, Band 37, Nr. CXXVIII./Miszelle 34 (S. 475)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj037/mi037123_34

Elend in Ireland.

Wir haben von den Plünderungen der Mühlen und der Hafersäke in Ireland in unserer A. D. Zeitung gelesen. Es fanden sich aber die Preise der Lebensmittel auf dieser Unglüksinsel nicht angegeben. Man wußte nicht, daß der Sak (100 Pfd.) Hafermehl 18 bis 20 Shill. (10 fl. 48 kr. bis 12 fl.) stand; daß 14 Pfd. Erdapfel 29 1/2 kr. (der Stone 9 1/2 Pence) kosteten, und daß, da der Arbeiter nur 8 Pence (24 kr.) des Tages sich in Ireland verdienen kann, er sich folglich kaum trokene Erdäpfel für Weib und Kinder kaufen kann; man wußte nicht, daß mehr als 2/3 der unteren Classe ganz und gar arbeits- und folglich brotlos sind. (Vergl. Galignani. N. 4774.)

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: