Titel: [Conklin, Verbesserung am Pfluge.]
Autor: Conklin, Jak. H.
Fundstelle: 1830, Band 38, Nr. XLVII. (S. 148)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj038/ar038047

XLVII. Verbesserung am Pfluge, worauf Jak. H. Conklin, zu Peekskill, West Chester County, New York, sich am 13. Jäner 1830 ein Patent ertheilen ließ.

Aus dem Journal of the Franklin Institute. April 1830. im Register of Arts. Sept. 1830. S. 110.

Streichbrett und Pflugschar sind beide aus Gußeisen; beide sind von einander abgesondert und durch Stiefel und Zapfen mit einander verbunden. Das Wesentliche bei dieser Verbesserung ist dieses, daß die Pflugschar hier eine solche Form erhielt, daß sie an allen ihren Kanten und Seiten gleich ist, so daß, wenn sie an einem Ende und an einer Seite abgenüzt geworden ist, sie umgekehrt und als neue Pflugschar benüzt werden kann; daß sie daher zwei Mal so lang dauert, als eine gewöhnliche Pflugschar, ohne einen Kreuzer mehr zu kosten. Diese Form, und die Befestigung der Pflugschar wird hier als Patent-Recht in Anspruch genommen.70)

|148|

Die Befestigungsweise ist in der Patent-Erklärung allerdings, nicht aber in der von Hrn. Jones hierüber gegebenen Notiz, mitgetheilt. Es bleibt also wieder nichts anderes übrig, als einen solchen Pflug aus New York kommen zu lassen. Die Idee, der Pflugschar eine solche Form zu geben, daß der Bauer sie selbst umkehren kann, wenn sie an einer Seite und an einem Ende abgenüzt ist, ist höchst einfach, und verdient gewiß alle Berüksichtigung.

A. d. Ue.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: