Titel: Korneinfuhr in England von dem festen Lande im Junius 1830.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1830, Band 38, Nr. XXII./Miszelle 26 (S. 80)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj038/mi038022_26

Korneinfuhr in England von dem festen Lande im Junius 1830.

Weizen 173,000 Quarters.
Gerste 27,500
Hafer 37,500

Von Weizen zahlten 24,000 Quarters, von Hafer 27,000 Quarters Zoll, und wurden in England verzehrt. Unter königlichem Schlosse liegen 1,039,000 Quarters Getreide aller Art, und 281,600 Ztr. Mehl. Chronicle. Galign. N. 4813. (Ein Quarter ist 4,5862 österreichische Mezen, von welchen 3,6212 auf den bayerschen Scheffel gehen.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: