Titel: Wettrudern in der Themse.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1830, Band 38, Nr. CXXI./Miszelle 12 (S. 459)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj038/mi038121_12

Wettrudern in der Themse.

Anfangs Septembers führte Hr. Cresswell, Fisch-Großhändler, und Hr. Lewis eine Wette durch, die bisher in der Geschichte der Ruderkunst unerhört war. Es galt 50 Pfund (600 fl.), in dreizehn und einer halben Stunde 96 (engl., 24 deutsche) Meilen weit in der Themse mit und gegen Ebbe und Fluth zu rudern. Eine große Menge Menschen war versammelt, obschon das Wetter schlecht war, und unendlich viel ward für und gegen (2 gegen 1!) gewettet. Die beiden Ruderer ruderten diese Streke in 11 Stunden 50 Minuten; gewannen also sogar noch 1 Stunde 40 Minuten. (Chronicle. Galignan. N. 4841.)

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: