Titel: Großer Kürbis in Decheln erbaut 1830.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1830, Band 38, Nr. CXXI./Miszelle 32 (S. 464)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj038/mi038121_32

Großer Kürbis in Decheln erbaut 1830.

Hr. Dr. Rublack sen. in Decheln sagt in seiner Mittheilung: Schon vor drei Jahren erbaute ich in meinem Garten einen Kürbis von 3 Ellen 18 Zoll Umfang und 182 Pfd. schwer. Unter den in diesem Jahr erzeugten sechs Kürbis ist einer von 193 Pfd. Schwere und 3 Ellen 21 Zoll Umfang, der andere 214 Pfd. und 4 Ellen 1 Zoll Umfang. Die Form derselben ist rund, stark gerippt von gelber Farbe und nezartig wie eine Melone bestrikt. Die Schale ist dünn, das Fleisch sehr zart, von angenehmem Geschmak. – Mehrere gelehrte Naturforscher die Spanien, Portugal und Italien durchreiset haben, versicherten beim Anblik dieser Früchte, nie dergleichen von solcher Größe gesehen zu haben.

Hr. Dr. Rublack sen. wünscht zu wissen, ob irgendwo ähnliche oder auch größere Kürbise gebaut worden sind?

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: