Titel: Statüen aus Marmor gießen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1831, Band 39, Nr. XXVII./Miszelle 11 (S. 77)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj039/mi039027_11

Statüen aus Marmor gießen.

Der Hr. Marchese Bevilacqua Aldobrandini spricht in seinem in der Bibl. ital. Bd. 52. S. 337 angezeigtem Werke über ein Verfahren, dessen man sich gegenwärtig in Frankreich bedient, um Statüen aus Marmor zu gießen. Der fein gepülverte Marmor wird mit einem Beiz-Wachse (cera mordente) angerührt, und die erhärtete Mischung widersteht allen Einflüssen der Witterung etc. Die Vortheile, welche die schönen Künste hiervon zu erwarten haben, lassen sich nicht berechnen. (Vgl. Bibliot. ital. Sett. 1830. p. 422.)

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: