Titel: Vergleichung des französischen und österreichischen Maßes.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1831, Band 39, Nr. XXVII./Miszelle 17 (S. 78)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj039/mi039027_17

Vergleichung des französischen und österreichischen Maßes.

Der Minister des Innern hat der Akademie zu Paris auf Ansuchen der österreichischen Regierung gebeten, das Verhältniß zu bestimmen, welches zwischen dem Meter und der Wiener Klafter Statt hat, und hat zu diesem Ende das durch den k. k. österr. Gesandten, Hrn. Grafen von Appony, mitgetheilte Maß dem Institute übergeben. Hrn. Prony und Legendre wurde diese Arbeit übertragen, welche indessen, nach Hrn. Arago's Bemerkung, wenigstens sechs Monate Zeit erfordern wird. Hr. Arago schlug daher vor, dem k. k. Hrn. Gesandten ein genaues Muster eines Meter zu übergeben, damit die Gelehrten zu Wien dasselbe selbst mit ihrer Klafter vergleichen können. (Journ. d. Pharm. Octbr. 1830. S. 625.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: