Titel: Frankreich's Bestellungen von Schießgewehren.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1831, Band 39, Nr. CXIV./Miszelle 16 (S. 467)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj039/mi039114_16

Frankreich's Bestellungen von Schießgewehren.

Ein Agent der französischen Regierung hatte den Auftrag für seine Regierung die Verfertigung von Dampfmaschinen und anderen Maschinen zur Verfertigung großer Schießgewehre zu unterhandeln. Er wendete sich an die Neath Abbey Eisenwerke in Wallis, erhielt aber eine ablehnende Antwort der Eigenthümer, die sie, als Quäker, auf ihre Religion stüzten; er wendete sich hierauf nach Birmingham, allein man vermuthet, daß sein Antrag auch dort wegen der vielen Arbeiten an den Oefen nicht angenommen werden wird. (Globe. Galignani's Messenger. N. 4967.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: