Titel: Eisenbahn zwischen Liverpool und Manchester.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1831, Band 41, Nr. XVI./Miszelle 6 (S. 74)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj041/mi041016_6

Eisenbahn zwischen Liverpool und Manchester.

Jeder Tag überzeugt uns mehr von der Wichtigkeit dieses Unternehmens. Zu den Zeiten, wo die Communication zwischen diesen Städten am stärksten ist, reisten früher 750 bis 800 Passagiere täglich zwischen ihnen hin und her. Lezten Mittwoch aber fuhren auf der nun hergestellten Eisenbahn 2000 Personen theils von Liverpool nach Manchester, theils von dieser nach jener Stadt, gestern aber wurden sogar 2500 Passagiere und 400 Tonnen Güter auf der Bahn gefahren. (Liverpool Mercury 27. Mai 1831, Mechanics' Magazine. N. 409.)

Die Actionnäre der Eisenbahn hielten neulich eine Versammlung, worin beschlossen wurde noch 6375 Actien, jede zu 25 Pfund Sterling auszugeben. Mit diesem neuen Capital sollen theils einige Summen, welche die Gesellschaft der Regierung schuldet, bezahlt, theils Magazine u.s.w. errichtet werden. Die Netto-Einnahme wird Ende nächsten Monates 30,000 Pfd. St. betragen, womit wieder ein Dividend von vier Procent bezahlt wird, was acht Procent jährlich beträgt. Im Durchschnitt fahren täglich 1300 Passagiere auf der Bahn. (Examiner. Galignani. N. 5062)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: