Titel: Amerikanisches Patent auf Rahmgewinnung aus Milch.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1831, Band 41, Nr. LIII./Miszelle 12 (S. 236)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj041/mi041053_12

Amerikanisches Patent auf Rahmgewinnung aus Milch.

S. Davis in New-York erhielt ein Patent auf Rahmgewinnung aus Milch, wovon er folgende Beschreibung mittheilt: – „Die Verbesserung besteht darin, daß man Zink (!) in das Gefäß bringt, welches die Milch erhält, oder daß man die Milch in Gefäßen aus Zink aufbewahrt; dieses Metall zersezt die Substanz, welche die Milch sauer oder ranzig macht. Eine solche Milch wird auch verhältnißmäßig mehr Butter liefern.“ Diese Anwendung des Zinks, bemerkt das London Journal of Arts ist gewiß neu, muß aber der Gesundheit in hohem Grade nachtheilig seyn. Das Zink kann keine andere Wirkung haben, als daß es die in der Milch gebildete Säure neutralisirt und dadurch ein giftiges Salz bildet. (London Journal of Arts and Sciences. Junius 1831, S. 161.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: