Titel: Ueber die Explosion eines Dampfwagens des Hrn. Gurney.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1831, Band 41, Nr. LXXVI./Miszelle 7 (S. 316)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj041/mi041076_7

Ueber die Explosion eines Dampfwagens des Hrn. Gurney.

Wir haben im polyt. Journ. Bd. XLI. S. 72. bemerkt, daß ein Dampfwagen des Hrn. Gurney in Glasgow unter einer furchtbaren Explosion zerschmettert wurde. Hr. Gurney ließ nun über diesen Vorfall folgendes Schreiben in mehrere öffentliche Blätter einrüken. „Im Monat März d. J. schikte ich einen meiner Dampfwagen zu Wasser nach Edinburgh, derselbe litt aber auf der Fahrt so sehr, daß ich bloß eine Probefahrt damit von Edinburgh nach Glasgow machte, wo ich ihn stehen ließ und sodann nach London zurükkehrte. In Glasgow wurde der Wagen bei einem Mechaniker untergebracht, welcher auf meine Entscheidung wartete, ob er ihn in Schottland ausbessern lassen oder nach London zurükschiken sollte. Der Mechaniker reiste mir alsbald nach und nahm, damit Niemand in seiner Abwesenheit von dem Wagen sollte Gebrauch machen, mehrere wichtige Maschinenteile, besonders solche, die mit dem Sicherheitsventile in Verbindung stehen, weg. Seitdem befand ich mich in Cornwall und vernehme jezt zu meinem größten Bedauern, daß einige Personen, welche mit dem Princip meiner Maschine ganz unbekannt sind, gegen meinen Wunsch und sogar ohne mein Wissen die fehlenden Theile zu ersezen suchten und mit dem Wagen eine Fahrt machten.“ Hr. Gurney fügt noch hinzu: „Ich habe in den lezten fünf Jahren mit bedeutenden Opfern mit meinem Apparat viele Versuche und Proben angestellt. Einer meiner Dampfwagen wurde während der lezten vier Monate in Gloucester täglich als Landkutsche gebraucht und beförderte über 5000 Passagiere, ohne daß jemals ein Unfall begegnet wäre. Ich behaupte kühn, daß mit einem Dampfwagen, welcher nach meinem Princip gebaut ist, wenn der Mechaniker mit demselben bekannt ist, unmöglich ein solcher Vorfall wie er bei Glasgow Statt fand, je eintreten kann.“ (Mech. Mag. N. 411)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: