Titel: [Neuer mechanischer Obstpflüker]
Autor: G., J.
Fundstelle: 1831, Band 42, Nr. LXXXII. (S. 299)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj042/ar042082

LXXXII. Neuer mechanischer Obstpflüker von J. G.

Aus dem Mechanics' Magazine. N. 407. S. 202.

Mit Abbildung auf Tab. IV.

CB, CD in Fig. 5 sind zwei Blätter einer Schere, welche sich um einen Stüzpunkt drehen. CKC ist ein Arm oder langer Stab, der bei dem Stüzpunkte an dem unteren Blatte befestigt ist. Der Arm RC kann nach Belieben verlängert oder verkürzt werden, da er aus zwei Stüken besteht, die durch eiserne Bänder, welche rund um denselben laufen, zusammengehalten werden. J ist eine, an dem Stabe oder Arme befestigte, Handhabe, mittelst welcher man die Schere an jeden beliebigen Ort führen, oder dieselbe auswärts oder einwärts treiben kann. Ungefähr in der Mitte der einen Seite des oberen Blattes der Schere ist ein Ende der Schnur E befestigt. Bei C ist ferner eine Feder angebracht, welche das obere Blatt geöffnet hält, F stellt einen, an dem unteren Scherenblatte befestigten, Haken vor, welcher um den Korb g läuft, AH ist ein eiserner Haken, der an dem Arme RC befestigt, und schwerer ist, als der übrige Theil des Instrumentes. Dieser Haken besteht aus zwei Theilen, von denen der eine, A an dem Arme befestigt, der andere hingegen um ein Gelenk am Arme beweglich ist, und von einer bei H befindlichen Feder in Thätigkeit gesezt wird. Durch diese Vorrichtung kann der Haken alle Aeste fassen, die stark genug sind, um sein Gewicht zu tragen. Wer diesen Fruchtpflüker anwenden will, braucht bloß den Haken zu befestigen, die Schere mittelst der Handhabe an die gehörige Stelle zu führen, und dann die Frucht durch Anziehen der Schnur abzuschneiden. Wenn das Instrument nicht gebraucht wird, soll man eine Zwinge oder einen Ring an die Schere legen, um die Blätter derselben geschlossen zu halten.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Tafeln


Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: