Titel: Ungeheures Kohlenlager in Amerika.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1831, Band 42, Nr. XXVI./Miszelle 12 (S. 72)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj042/mi042026_12

Ungeheures Kohlenlager in Amerika.

Aus einem Berichte der Lehighkohlen- und Schifffahrtsgesellschaft in Nordamerika geht hervor, daß man das Kohlenlager, welches der Gesellschaft angehört, an Ausdehnung einem gleichseitigen vierseitigen Prisma gleichschäzt, dessen Seiten 500 Fuß breit wären, und dessen Länge 7 Meilen betrüge! Dieß ist doch wohl das größte bisher bekannte Steinkohlenlager! Vielleicht dürfte man mit der Zeit in einigen Gegenden Süddeutschlands Seitenstüke dazu finden, wenn ein Mal die Roth zum Nachsuchen zwingt, oder geognostische Untersuchungen bei uns so viel Interesse finden, wie in Nordamerika und England. – Das hier erwähnte, colossale, amerikanische Kohlenlager soll aus Anthracit von besonderer Reinheit bestehen, welches ohne Geruch oder Rauch brennt. (Aus dem Mechanics' Magazine N. 417 S. 367.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: