Titel: Malz verwandelt weder Gummi noch Milchzuker in Zuker.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1831, Band 42, Nr. XXVI./Miszelle 16 (S. 73)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj042/mi042026_16

Malz verwandelt weder Gummi noch Milchzuker in Zuker.

Wenn man Malz bei einer, zur Zukerbildung geeigneten Temperatur mit Gummi-Auflösungen und mit Milchzuker zusammenbringt, so werden diese beiden lezteren doch nicht in Zuker umgewandelt, wie man aus der Wirkung des Malzes auf das Starkmehl hätte schließen können. Die durch das Kochen des Stärkmehles in Freiheit gesezte gummiartige Substanz unterscheidet sich also auch in dieser Hinsicht von dem eigentlichen Gummi. Man zog diesen Schluß daraus, daß gemalzte Flüssigkeiten, welche man mit Hafen versezte, auch unter günstigen Umständen nicht in geistige Gährung übergingen. (Agriculteur manufacturier September 1830 S. 319.)

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: