Titel: Sprachröhre.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1831, Band 42, Nr. XXVI./Miszelle 6 (S. 69–70)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj042/mi042026_6
|70|

Sprachröhre.

Auf den Vorschlag, des Hrn. Parsons wurde der Mittelmast des Schiffes Briton mit einer blechernen Röhre von einem Zoll im Durchmesser versehen, um dadurch bei stürmischem Wetter von dem Hinterdeke an die große Stenge hinauf sprechen zu können. Diese Art von Sprachrohr hat sich nicht bloß dem Hampshire-Telegraph zu Folge als gut und brauchbar erwiesen, sondern sie wird auch bereits auf dem Continent, und zwar in der v. Cotta'schen Buchdrukerei, sehr vortheilhaft angewendet, um von einem Stoke des Gebäudes in den höheren hinauf sprechen zu können, und umgekehrt.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: