Titel: Verzeichniß der vom 5. bis 22. Decbr. 1817 in England ertheilten und jezt verfallenen Patente.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1831, Band 42, Nr. CXVI./Miszelle 2 (S. 427–428)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj042/mi042116_2

Verzeichniß der vom 5. bis 22. Decbr. 1817 in England ertheilten und jezt verfallenen Patente.

Des John Turner, Knopfmachers in Birmingham, Warwickshire: auf gewisse Verbesserungen im Plattiren des Kupfers und Messings mit reinem oder legirtem Gold und im Walzen desselben zu Blech. Dd. 5. Decbr. 1817. (Beschrieben im Repertory Bd. XXXIV. 3. R. S. 10.)

Des William Busk, Ponsbourn Park, Hertfordshire und Robert Harvey, zu Epping, Essex: auf gewisse Verbesserungen in der Verfertigung von Röhren aus Porzellan, Thon oder anderen dehnbaren Substanzen. Dd. 5. Decbr. 1817. (Beschrieben im Repertory Bd. XXXIII. Z. R. S. 324.)

Des William Stratton, Mechanikers in Gutter Lane, Cheapside, London: auf seine Verbesserungen an Gasapparaten. Dd. 5. Decbr. 1817.

Des Joseph Weld Esq., Pylewell House, Southampton: auf eine Maschine, um die Getreidekörner vom Stroh abzusondern. Dd. 5. Decbr. 1817. (Beschrieben im Repertory Bd. XXXII. Z. R. S. 328.)

Des Stephen Price, Mechanikers zu Stroud, Gloucestershire: auf ein |428| Surrogat für Krazdisteln zum Dressiren des Wollentuchs und anderer Fabrikate. Dd. 5. Decbr. 1817.

Des Moses Poole, Lincolns Inn, Old Square Middlesex: auf gewisse Verbesserungen an Dampfmaschinen, von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 15. December 1817.

Des Jean Frederick, Marquis von Chabannes, in Drury Lane, Middlesex: auf seine Verfahrungsarten bei der Heizung der Gebäude mit warmer Luft und beim Erwärmen und Verdampfen von Flüssigkeiten. Zum Theil von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 19. Decbr. 1817.

Desselben, auf ein neues Verfahren Röhren aus Kupfer, gewalztem Blei, gewalztem Eisen oder anderen Metallen oder Legirungen, die gewalzt werden können, zu verfertigen. Dd. 19. Decbr. 1817.

Des John Lewis, Tuchmachers, William Lewis, Färbers und William Davis, Mechanikers, alle in Brimscomb, Gloucestershire: auf gewisse Verbesserungen an Rauhmühlen zum Dressiren wollener und anderer Tücher. Dd. 19. Decbr. 1817.

Des Arthur Howe Holdsworth Esq., zu Dartmouth, Devon: auf seine Verbesserungen an Gazometern. Dd. 19. Decbr. 1817.

Des Thomas Papps, N. 4. Clayton Place, Kennington, Surrey: auf seine verbesserte Einrichtung der Bücher (oder Journale), welche man auf den Comptoiren anwendet. Dd. 19. Decbr. 1817.

Des William Cleland Gentleman, zu Bolton Le Moors, Lancashire: auf seine Verbess. im Bleichen des Hanfes und Flachses so wie der daraus verfertigten Garne oder Zeuge. Dd. 22. Decbr. 1817. (Beschrieben im Repertory Bd. XXXIV. Z. R. S. 12.)

(Aus dem Repertory of Patent-Inventions. Decbr. 1831, S. 380.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: