Titel: Russische Methode das Heu zu troknen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1832, Band 43, Nr. LXXIX./Miszelle 27 (S. 318)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj043/mi043079_27

Russische Methode das Heu zu troknen.

In Rußland wird das Heu so getroknet, daß es seine grüne Farbe behält; die Art und Weise, auf welche dieses geschieht, ist folgende. So wie das Heu gemäht worden, wird es nicht ausgebreitet, sondern in einen Schober geformt, in dessen Mitte man eine Art von Rauchfang aus vier rohen Brettern brachte. Es scheint, daß durch diesen Rauchfang die Hize entweicht, welche sich bei der Gährung entwikelte, und daß das Heu auf diese Weise nicht nur seine Farbe, sondern auch sein Arom beibehält. (Register of Arts. Novbr. 1831, S. 254.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: