Titel: Sonderbarer Vorschlag zur Benuzung der Kraft der Ebbe und Fluth.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1832, Band 44, Nr. XLIX./Miszelle 7 (S. 228–229)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj044/mi044049_7

Sonderbarer Vorschlag zur Benuzung der Kraft der Ebbe und Fluth.

Ein Ungenannter macht im Mechanics' Magazine N. 446 S. 375 folgenden gewiß sehr bizarren Vorschlag die Ebbe und Fluth zu benuzen. Er will nämlich durch die Fluth aus einem großen Behälter, von 1000 Quadratfuß z.B., die Luft verdrängen, und comprimiren lassen, und diese comprimirte Luft |229| dann durch eine Maschine, welche nach Art einer Dampfmaschine erbaut werden könnte, zu verschiedenen Zweken verwenden. Ebenso würde er auch das Wasser, welches bei der Ebbe, nach Oeffnung einer Klappe an dem Behälter, zurükströmen würde, auf verschiedene Weise als Triebkraft anwenden. – Wir zweifeln sehr, daß diese sonderbare Idee bei dem gegenwärtigen Stande der Mechanik irgendwo ausgeführt werden kann oder wird; können jedoch nicht umhin, historisch auf dieselbe aufmerksam zu machen.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: