Titel: Liverpools Handel mit Irland.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1832, Band 44, Nr. LXXIV./Miszelle 10 (S. 318)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj044/mi044074_10

Liverpools Handel mit Irland.

Nach folgendem Verzeichniß von irländischen Artikeln, welche während des Jahres 1831 nach Liverpool geliefert wurden, kann man sich einen Begriff von der Ausdehnung und Wichtigkeit des Handels zwischen Irland und Liverpool machen. Diese Artikel, deren Werth mehrere Millionen Pfd. Sterl. betragen muß, bestehen gänzlich aus Agricultur-Producten. Irland scheint in der That bestimmt zu seyn, die Kornkammer Englands zu werden. Die Erfindung der Dampfmaschinen hat bereits mehr für Irland gethan, als tausend Parlaments-Acten und muß früher oder später dieses Land entweder auf gleiche Höhe wie England heben, oder England auf den Standpunkt Irlands erniedrigen. Folgendes ist die Liste:

Kühe 90,715
Pferde 296
Schafe 134,702
Maulesel 243
Ferkel 156,001
Kälber 1,196
Lämmer 25,725
Schinken und Zungen 590 Hogschds.
Spek 13,090 Ballen (bales).
Schweinefleisch 15,490 Barrels.
Rindfleisch 6,391 Kräten (tierces).
1,189 Barrels.
Schweineschmalz 465 Kräten (tierces).
4,542 Ohm (firkins).
Butter 264,087 Ohm (firkins).
19,217 halbe Ohm.
Eier 2,508 Körbe (crates).
Weizen 277,060 Quarters.
Hafer 380,670 –
Gerste 21,328 –
Roggen 413 –
Bohnen 8,452 –
Erbsen 1,724 –
Malz 6,850 –
Mehl 149,816 Ladungen (loads).
Weizenmehl 93,154 Säke.

Wenn die Eisenbahn von London nach Bristol, mit deren Vorarbeiten die beiden Ingenieure H. Price und W. Brunton gegenwärtig beschäftigt sind, vollendet ist, wird man mit Hülfe der irländischen Dampfbothe Vieh und alle landwirtschaftlichen Products aus Irland nach London in 32 Stunden bringen können, ein für Irland unberechenbarer Vortheil. In politischer Hinsicht kann diese Eisenbahn ebenfalls wichtige Folgen haben, indem es dadurch möglich wird, Truppen und Material in 4 bis 5 Stunden von London nach Bristol zu bringen, wo sie dann nach jedem irländischen Hafen eingeschifft werden können. (Galignani Nr. 5324.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: