Titel: Buchsholz als Hopfen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1832, Band 44, Nr. XCIV./Miszelle 14 (S. 399)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj044/mi044094_14

Buchsholz als Hopfen.

Nach Hrn. Du Petit Thouars kommt zu dem größten Theile des Bieres, welches in Paris erzeugt wird, mehr Bucheholz als Hopfen. Die Franzosen finden dieses Bier nicht bloß sehr gut, sondern auch sehr gesund, weil die Buxine ein kräftiges, schweißtreibendes Mittel ist! Bald werden uns die Franzosen noch glauben machen wollen, ihre Tisanen seyen auch gutes Bier.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: