Titel: Wachs aus den Blumen der Pappelbäume.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1832, Band 44, Nr. CIV./Miszelle 10 (S. 466)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj044/mi044104_10

Wachs aus den Blumen der Pappelbäume.

Ein großer Landeigenthümer in Flandern soll eine bedeutende Menge guten und angenehm riechenden Wachses aus den Blumen der Pappelbäume erhalten haben, indem er die Blumen derselben in Säke brachte und auspreßte. Es wäre sehr der Mühe werth, Versuche hierüber anzustellen, da die Blumen dieser Bäume bisher ganz unbenüzt verloren gingen. (Aus dem Repertory of Patent-Inventions. März 1832, S. 152.)

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: