Titel: Neues amerikanisches Dampf- und Schwefel-Bad.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1832, Band 46, Nr. XXXVII./Miszelle 10 (S. 152)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj046/mi046037_10

Neues amerikanisches Dampf- und Schwefel-Bad.

Ein Hr. Boyd Reilly zu Cincinnati, Ohio, ließ sich am 5. Februar 1831 ein Patent auf einen verbesserten Apparat zur Anwendung von einfachen und mit Arzeneikörpern versezten Dampfbädern geben, welches auch im Register of Arts im Auszuge beschrieben ist. Wir finden an diesem Badapparate, der vorzüglich auch zu Schwefelbädern dienen soll, nicht nur nichts Empfehlenswertes, sondern glauben, daß das Richtigste in der ganzen Patent-Beschreibung das ist, daß der Patent-Träger den Kranken, der sein Bad gebraucht, einen Sträfling oder Verbrecher (culpret) nennt!

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: