Titel: Neue chirurgische Apparate.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1832, Band 46, Nr. XXXVII./Miszelle 29 (S. 159)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj046/mi046037_29

Neue chirurgische Apparate.

Unter den Preisen, welche die Society of Arts vertheilte, befinden sich auch folgende 4 für chirurgische Erfindungen. Hr. Stafford Benson Esq. erhielt die große silberne Medaille für sein Bett zur Einrichtung von Verrenkungen, dessen man sich gegenwärtig im Bartholomäus-Spitale bedient. Hrn. J. C. Terraed Esq. wurde eine gleiche Medaille für sein Bett für Invaliden zuerkannt, an dem nichts Neues zu seyn scheint, als die leichte Methode, auf welche sich der Kranke aus der horizontalen Lage in irgend eine Seitenlage versezen kann. Hr. C. Verral Esq. erhielt eine silberne Isis-Medaille für sein Lager, auf welchem der Kranke so liegen kann, daß sein Gesicht nach Abwärts gekehrt ist: eine Lage, die die Heilung oft sehr begünstigt. Hrn. Bunney endlich wurde eine gleiche Medaille für seine Bruchbänder ertheilt. (Aus dem Register of Arts. Junius 1832, S. 155.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: