Titel: Forbes's Verbesserungen an den Kesseln und Oefen für Dampfmaschinen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1832, Band 46, Nr. XXXVII./Miszelle 4 (S. 149)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj046/mi046037_4

Forbes's Verbesserungen an den Kesseln und Oefen für Dampfmaschinen.

Die Verbesserungen, welche Hr. Samuel Forbes zu New-York an den Dampfkesseln angebracht haben will, und auf welche sich derselbe am 17. März 1831 ein Patent geben ließ, bestehen aus einem Ofen, der sich in einem senkrechten Kessel befindet, und an welchem die Stangen, aus denen der Rost besteht, in einen Kegel zulaufen. Durch diese Einrichtung wird die Oberfläche, auf welcher das Brennmaterial der Einwirkung der Luft ausgesezt ist, bedeutend vergrößert. Die Stäbe stoßen sämmtlich in der Mitte des Ofens zusammen, erheben sich daselbst über die Oberfläche des Brennmateriales, und sind mit einem durchlöcherten Dekel versehen, damit sich die atmosphärische Luft mit den brennbaren, aus dem Brennmaterial ausgetriebenen Gasen vermischen, und dadurch deren Entzündung befördern kann. (Aus dem Register of Arts. Julius 1832, S. 184.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: