Titel: Kyan's verbesserte Methode Papier, Canevaß etc. gegen Zerstörung zu schüzen.
Autor: Kyan, John Howard
Fundstelle: 1833, Band 49, Nr. XCIX . (S. 456–457)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj049/ar049099

XCIX. Verbesserte Methode Papier, Canevaß, Segeltuch und Tauwerk für Schiffe und andere Zweke, so wie auch den rohen Hanf oder Flachs oder die Baumwolle, aus denen sie ganz oder zum Theil verfertigt werden, gegen Zerstörung zu schüzen, auf welche Methode sich Johann Howard Kyan Esq., von Gettingham Street, Pimlico, am 22. September 1832 ein Patent ertheilen ließ.99)

Aus dem Repertory of Patent-Inventions. Julius 1833, S. 9.

Meine Erfindung, sagt der Patentträger, besteht bloß darin, daß ich die oben erwähnten Substanzen oder Fabrikate in eine Auflösung |457| von Queksilber-Deutochlorid oder äzendem Queksilber-Sublimat in Wasser einweiche. Mein Verfahren hierbei ist folgendes:

Ich verschaffe mir einen großen Trog oder Behälter aus Holz oder irgend einem anderen zwekmäßigen Materiale, und fülle diesen zu 2/3 mit einer Sublimatauflösung, die ich mir dadurch bereite, daß ich 1 Pfund äzenden Queksilber-Sublimat in 5 Gallons heißem oder kaltem Wasser auflöse. In diese Flüssigkeit bringe ich nun die oben erwähnten Gegenstände, so daß sie ganz davon bedekt sind, um sie, je nach der Natur des Gegenstandes, längere oder kürzere Zeit darin weichen zu lassen. Ich bezweke nämlich dadurch nur eine vollkommene Sättigung des Gegenstandes mit dieser Auflösung, so daß daher ein dünnes Calicostük nur einen Tag, ein dikes Stük Canevaß hingegen eine Woche und das Tauwerk verhältnißmäßig länger eingeweicht bleiben kann. Wenn nun die rohen Materiale oder die Fabrikate aus dem Beuchtroge kommen, so werden sie zuerst getroknet, und dann in heißem oder kaltem Wasser so lange abgewaschen, bis aller überschüssige äzende Sublimat wieder entfernt ist. Denn, wenn dieser äzende Sublimat ein Mal auf jene Substanz, die die Zerstörung und die Verwitterung der Fabrikate vorzüglich begünstigt, eingewirkt hat, so wird sie auch eine chemische Veränderung in derselben hervorgebracht haben, welche durch nachfolgendes Auswaschen nicht mehr zerstört werden kann, und die die längere Gegenwart des äzenden Sublimates ganz unnötig macht.

Wir haben bereits im Polyt. Journ. Bd. XLVI. S. 437 eine kurze Notiz über Hrn. Kyan's Methode Holz und andere vegetabilische Substanzen gegen die Zerstörungen von Insecten zu schüzen mitgetheilt. Wir haben schon dort bemerkt, daß die Anwendung des äzenden Queksilber-Sublimates zu diesem Behufe eine sehr alte Sache ist, die man in vielen botanischen und zoologischen Sammlungen befolgt sehen kann, und die jedem, auch noch so ungebildeten Naturaliensammler bei uns sehr bekannt ist. Da nun aber die Kyan'sche Methode nicht bloß ein Schuzmittel gegen Insecten seyn soll, sondern da der Patentträger durch die chemische Umwandlung, die der äzende Queksilber-Sublimat in der Natur und in den Bestandtheilen verschiedener Stoffe bewirkt, dieselben dauerhaftem und der Fäulniß und anderen Zerstörungen weniger ausgesezt machen will, so sehen wir uns veranlaßt, sein Patent ganz mitzutheilen, damit Jedermann darüber urtheilen möge. Wir unserer Seits hegen, obschon man Kyan's Methode in England und Frankreich sehr günstig aufgenommen zu haben scheint, noch einige Zweifel gegen dieselbe, da wir aus einigen im Kleinen angestellten Versuchen, und aus dem in manchen Naturaliencabinetten üblichen Bestreichen der vegetabilischen und thierischen Substanzen mit äzender Sublimatauflösung eine Verminderung der Festigkeit der Textur dieser Substanzen durch diese Methode ersehen zu haben glauben. Weitere Beobachtungen müssen hierüber entscheiden. Wir bemerken übrigens nur noch, daß der Staub der auf diese Weise behandelten Zeuge und Tauwerke sorgfältig zu vermeiden seyn wird, da er jedenfalls ein auf den menschlichen Organismus sehr schädlich einwirkendes Gift enthält.

A. d. Ueb.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: