Titel: Louis's Vorrichtung zum Umblättern der Noten für Musiker.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1833, Band 49, Nr. XXIX./Miszelle 15 (S. 158)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj049/mi049024_15

Louis's Vorrichtung zum Umblättern der Noten für Musiker.

Das Umblättern der Noten ist bekanntlich etwas für den Musiker höchst Lästiges und Unangenehmes, dem man bereits durch mancherlei Vorrichtungen abzuhelfen getrachtet hat. Zu diesen Vorrichtungen gehört nun auch der sogenannte Volti subito, auf welchen sich Abraham Louis, Mechaniker zu Birmingham, am 10. December 1828 ein Patent ertheilen ließ, der aber, wie es scheint, noch wenig in Aufnahme kam, da noch keine englische Zeitschrift etwas Ausführliches darüber mittheilte. Nur im London Journal of Arts, 1833 Supplement, S. 145, befindet sich eine ganz kurze Notiz, aus welcher hervorgeht, daß Louis's Instrument an der einen Eke eines vierekigen Brettes angebracht wird, welches beinahe aufrecht steht, und dem Notenbuche als Rüken dient. Jene Theile des Instrumentes, welche sich über die Notenblätter legen, und welche dem Patentträger zu Folge die Finger oder Arme genannt werden können, stehen mit dem Brette beinahe auf dieselbe Weise in Verbindung, wie eine Federmesserklinge mit ihrem Griffe. Soll das Instrument zum Gebrauche hergerichtet werden, so werden die Finger einzeln über den oberen Theil der Notenblätter herabgedreht. Mit jedem der Finger oder der Arme steht eine Feder in Verbindung; ein Hebel, der jedes Mal berührt werden muß, wenn das Blatt umgekehrt werden soll, wirkt auf eine Art von Drüker, wodurch der Arm dann losgelassen wird, und das Notenblatt mithin umkehrt. Der ganze Apparat ist, wie das London Journal bemerkt, jenem sehr ähnlich, auf welchen sich Johann Chancellor von Dublin gleichfalls im Jahre 1828 ein Patent ertheilen ließ.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: