Titel: Butter 14 Tage lang vollkommen frisch zu erhalten.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1833, Band 49, Nr. LXI./Miszelle 16 (S. 320)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj049/mi049061_16

Butter 14 Tage lang vollkommen frisch zu erhalten.

Wenn man Butter wenigstens 14 Tage lang vollkommen frisch erhalten will, so hat man, wie Hr. Trillaud im Journal des connaissances usuelles, Julius 1833, S. 64 sagt, nichts weiter zu thun, als denselben gut auszuwaschen, bis keine Milch mehr darin enthalten ist, ihn dann fest in ein irdenes Gefäß zu drüken, so daß weder Luftblasen, noch eine Flüssigkeit darin zurükbleiben kann, und dieses Gefäß endlich umgestürzt auf einen Teller zu stellen, den man mit Wasser gefüllt hat. Dieses Wasser muß täglich durch frisches erneuert, und das Ganze an einem kühlen Orte aufbewahrt werden.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: