Titel: Pferde mit Milch, Butter und Fleisch gefüttert.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1833, Band 49, Nr. CII ./Miszelle 13 (S. 465)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj049/mi049102_13

Pferde mit Milch, Butter und Fleisch gefüttert.

In einer der dießjährigen Sizungen der Société royale et centrale d'agriculture trug Hr. Huzard ein Schreiben des Hrn. Hamont, Directors der Veterinärschule zu Abott-Zabel in Aegypten, vor, in welchem ihm dieser erfahrne Veterinär schreibt, daß man in Syrien, im Kordofan und im Hedjas die Pferde zum Theil mit Milch, Butter und Fleisch füttere, und daß er selbst in Aegypten 4 bis 5 Jahre alte Pferde gesehen habe, die noch nie vegetabilische Nährung genossen hatten! Uebrigens bemerkt Hr. Hamont, daß es durchaus falsch ist, wenn man, wie einige Veterinärs in Europa, glaubt, daß der Roz und der Wurm die Pferde nur in nördlichen Klimaten befalle. In einigen Gegenden Afrika's sollen diese beiden Krankheiten noch weit häufiger seyn, als in Frankreich, (Recueil industriel. Junius 1833, S. 268.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: