Titel: Verzeichnis der vom 5. bis 10. Februar 1820 in England ertheilten und jezt verfallenen Patente.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1834, Band 51, Nr. LIV./Miszelle 2 (S. 236)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj051/mi051054_2

Verzeichnis der vom 5. bis 10. Februar 1820 in England ertheilten und jezt verfallenen Patente.

Dem George Shoobridge, Tuchfabrikant zu Houndsditch, London, und William Shoobridge, Pachter zu Mardon, Kent: auf ein Surrogat für Flachs oder Hanf und die Verarbeitung desselben für alle Zweke, wozu Flachs oder Hanf gebraucht werden. Dd. 5. Februar 1820. (Beschrieben im Repertory, zweite Reihe, Bd. XL. S. 11.)

Dem James Huggett, Hufschmied zu Hailsham, Sussex: auf einen Apparat der statt eines Hemmschuhes an Wagen angebracht werden kann, um ihre Geschwindigkeit zu reguliren und Unglüksfälle beim Hinabfahren von Hügeln und in anderen gefährlichen Lagen zu verhüten. Dd. 10. Febr. 1820. (Beschrieben im Repertory, zweite Reihe, Bd. XL. S. 65.)

Aus dem Repertory of Patent-Inventions, Februar 1834, S. 135.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: