Titel: Eine neue Wasserstofflampe.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1834, Band 51, Nr. CV./Miszelle 9 (S. 463)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj051/mi051105_9

Eine neue Wasserstofflampe.

Zu Brüssel wurde eine Lampe erfunden, welche angeblich Wasserstoff brennt, die aber keine blaue Flamme, wie sie dem Wasserstoffgase bekanntlich eigen ist, sondern eine Flamme gibt, die an Glanz dem Sonnenlichte nahe kommt. Die Unterhaltung einer solchen Lampe soll wohlfeiler kommen, als jene irgend einer Oehllampe, und dabei hat man weder vom Rauche, noch vom Gerüche zu leiden. Wer nähere Auskunft hierüber will, beliebe sich an den Direktor der Polytechnischen Schule zu Paris zu wenden, (Annales de la Société polytechnique No. 12, S. 175.)

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: