Titel: Ueber das Härten hölzerner Rollen und verschiedener anderer Dreherarbeiten.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1834, Band 52, Nr. XVIII./Miszelle 12 (S. 77)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj052/mi052018_12

Ueber das Härten hölzerner Rollen und verschiedener anderer Dreherarbeiten.

Viele der Leute, die sich in ihren Mußestunden mit Dreherarbeiten beschäftigen, und die keine Dreher von Profession sind, scheinen nicht zu wissen, auf welche Weise man hölzerne Rollen und verschiedene andere Gegenstände, nachdem sie auf der Drehbank vollendet worden, wenn es erforderlich ist, zu Härten pflegt. Diesen mag zur Nachricht dienen, daß man diese Dreherarbeiten 7 bis 8 Minuten lang in Olivenöhl oder in irgend einem anderen Oehle siedet, wo sie dann, nachdem sie troken geworden, eine sehr bedeutende, dem Kupfer nur wenig nachstehende Härte annehmen. (Journ. des conn usuelles. Febr. 1834. S. 101.)

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: