Titel: Ueber die Anwendung des Katechus zum Druken der baumwollenen, seidenen und wollenen Zeuge.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1834, Band 52, Nr. XVIII./Miszelle 13 (S. 77)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj052/mi052018_13

Ueber die Anwendung des Katechus zum Druken der baumwollenen, seidenen und wollenen Zeuge.

Seit einiger Zeit wird das Katechu so häufig zum Druken der wollenen, besonders aber der Baumwollen: und Seidenzeuge angewandt, daß es in Folge der großen Nachfrage sehr im Preise stieg. Je nachdem man einen mehr oder weniger starken Katechuabsud macht, erhält man auf den Zeugen sehr schöne und lebhafte Farben vom hellsten Braungelb bis zum tiefsten Braun. Auf Baumwolle und Seide sind diese Farben solid; die Beizmittel, wodurch man sie befestigt, sind die gewöhnlich in den Drukereien benuzten Kupfersalze, besonders aber salpetersaures Kupfer. (Journ des connaissances usuelles. März 1834, S. 138.) (Vergl. auch Dingler's Journal für die Indiennen- oder Baumwollendrukerei. Bd. II. S. 3.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: