Titel: Nachricht über Hrn. Ericsson's Wärmestoffmaschine.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1834, Band 52, Nr. XVIII./Miszelle 15 (S. 78)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj052/mi052018_15

Nachricht über Hrn. Ericsson's Wärmestoffmaschine.

Hr. Faraday hielt kürzlich in der Royal Institution einen Vortrag über die Wärmestoffmaschine des Hrn. Ericsson, von welcher wir schon öfter gesprochen haben. Das Urtheil dieses eben so gelehrten, als erfahrenen Mannes lautet dahin, daß die Theorie, auf welcher die Maschine beruhe, vollkommen richtig sey, und daß die Mittel, welche der Erfinder benuzte, um diese Theorie praktisch in Ausführung zu bringen, höchst sinnreich gewählt seyen. Der einzige Zweifel, den Hr. Faraday noch hat, besteht darin, daß er nicht weiß, ob Hr. Ericsson hinreichende Vorsorge dafür getroffen habe, daß die Abwechselung des Drukes, welche nothwendig ist, um die Kolben in Bewegung zu sezen, regelmäßig unterhalten werde. So viel wir wissen, bemerkt das Mechanics' Magazine No. 551, S. 368, baut der Erfinder gegenwärtig eine Maschine, welche eine Kraft von 25 Pferden erhalten, und allen Zweifeln ein Ende machen soll.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: