Titel: Vorschlag zu neuen großen Versuchen mit der undulirenden Eisenbahn.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1834, Band 52, Nr. XVIII./Miszelle 7 (S. 75)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj052/mi052018_7

Vorschlag zu neuen großen Versuchen mit der undulirenden Eisenbahn.

Eine große Anzahl der vorzüglichsten Actienbesizer der London-Birmingham-Eisenbahn hat den Directoren der Gesellschaft eine Denkschrift eingereicht, in welcher sie darauf dringt, daß das von Hrn. Badnall aufgestellte undulirende Princip vorher durch ausgedehnte Versuche geprüft und abgeurtheilt werde, bevor man mit der Aufführung der Dämme und mit den Durchstichen beginnt, welche die neue Eisenbahn nach dem alten Systeme erfordert. Diese Denkschrift dürfte um so mehr Berüksichtigung verdienen, als sich auch die berühmten Doctoren Dalton und Lardner derselben anschlossen, und die Ansicht aussprachen, daß die Sache lediglich durch Versuche entschieden werden könne, da Alles, was bisher der Theorie nach dagegen gesagt wurde, nicht zur Widerlegung des Principes genüge. Die zur Probe in Antrag gebrachte Streke soll 8 bis 10 engl. Meilen betragen. Man darf also hoffen, daß das undulirende Princip, über welches bereits so unendlich viel geschrieben wurde, in Kürze siegreich aus dem Streite hervorgehen, oder für immer verworfen werden wird. (Mechanics' Magazine, No. 551, in dessen neuesten Nummern wieder mehrere theoretische Streitigkeiten über diesen Gegenstand enthalten sind.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: