Titel: Ueber Hrn. Wolff's mechanische Sommerladen oder Jalousien.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1834, Band 52, Nr. XXXI./Miszelle 8 (S. 154–155)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj052/mi052031_8

Ueber Hrn. Wolff's mechanische Sommerladen oder Jalousien.

Hr. Wolff, ehemals zu Nancy, dermalen aber zu Paris ansässig, hat der Société d'encouragement zu Paris seine mechanischen Sommerladen oder Jalousien vorgelegt, und die Gesellschaft ersucht, dieselben untersuchen zu lassen. Hr. Francoeur, der mit dem Berichte hierüber beauftragt war, erklärt nun, daß diese Jalousien nicht neu, sondern bis auf einige wenige Veränderungen ganz so gebaut sind, wie jene, auf welche sich Hr. Cochot vor 22 Jahren ein Patent ertheilen ließ, und welche man im 7ten Bande der verfallenen französischen Patente |155| S. 68 beschrieben und auf Taf. 4 abgebildet findet. Er bemerkt nur, daß Hr. Wolff die Schnüre, welche zum Emporziehen und Herablassen der Brettchen dienten, durch endlose Vaucanson'sche Ketten ersezte, daß diese Ketten über Zahnräder, die mit einem Gesperrt versehen sind, laufen, daß die Brettchen von flachen, messingenen Stäben gehalten werden, die ihrerseits selbst wieder von anderen Ketten, deren Glieder die Entfernung der Brettchen von einander bestimmen, getragen werden. Die Neigung der Brettchen gegen den Horizont wird durch zwekmäßig verbundene Schnüre hervorgebracht. – Hr. Wolff verfertigt alle die Ketten, die er für seine Jalousien verwendet, mittelst Maschinen, die so wie seine ganze Werkstätte sehr gut und musterhaft eingerichtet sind. Uebrigens verdient noch bemerkt zu werden, daß die mechanischen Jalousien bei weitem den Vorzug vor den gewöhnlichen Sommerladen verdienen, so daß es nicht wohl begreiflich ist, wie dieselben seit Cochot's Zeiten so sehr in Vergessenheit gerathen konnten. (Bulletin de la Société d'encouragement. November 1833, S. 383.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: