Titel: Eine in Deutschland erfundene Rechenmaschine.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1834, Band 52, Nr. XLVII./Miszelle 11 (S. 236–237)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj052/mi052047_11
|237|

Eine in Deutschland erfundene Rechenmaschine.

Hr. Schiereck, Professor der Mathematik zu Frankfurt am Main, hat der französischen Akademie der Wissenschaften eine Dissertation über die Theorie der Zahlen eingeschikt. Dieser Abhandlung war ein Zeugniß des Hrn. Gaus, des berühmten Geometers zu Göttingen, beigelegt, folgenden Inhalts: „Herr Schiereck hat mir ein Modell einer Rechenmaschine gezeigt, welche er zur Ausführung der arithmetischen Operationen erfunden hat. Ich bezeuge mit Vergnügen, daß diese Maschine den beabsichtigten Zwek sehr leicht erreicht, und daß dieses nach den Verbesserungen, welche der Erfinder an ihr zu machen beabsichtigt, noch mehr der Fall seyn wird. Diese sinnreiche Erfindung ist um so schäzbarer, weil diese Maschine mit geringen Kosten hergestellt werden kann.“ (Le National, 27. März 1834.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: