Titel: Kidder's Maschine zum Straßenkehren.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1834, Band 53, Nr. LXXVII./Miszelle 26 (S. 463)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj053/mi053077_26

Kidder's Maschine zum Straßenkehren.

Unter der Masse von Patenten, welche jährlich in Nordamerika genommen werden, und deren Zahl von Jahr zu Jahr zunimmt, befindet sich auch eine Maschine zum Reinigen der Straßen, auf welche sich ein Hr. Levi Kidder zu New-York ein Patent ertheilen ließ. Diese Maschine, welche wie ein Karren durch die Straßen gezogen werden soll, besteht in der Hauptsache aus einem langen cylinderförmigen Besen, welcher durch ein Räderwerk umgetrieben wird, und aus einem gut schließenden Behälter, der zur Aufnahme des Unrathes dient. Die Maschine arbeitet sehr gut, sezt aber voraus, daß die Straße ganz eben und ohne alle Vertiefungen, in welche der Besen nicht hinein reichen würde, ist: eine Bedingung, welche man nirgendwo erfüllt trifft. (Mechanics' Magazine, No. 572. S. 287.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: