Titel: Neue Methode Pianoforte's zu stimmen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1834, Band 54, Nr. XII./Miszelle 10 (S. 77)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj054/mi054012_10

Neue Methode Pianoforte's zu stimmen.

Französische Journale kündigen an, daß ein Instrumentenmacher zu Paris eine aus Drukschrauben bestehende Vorrichtung erfunden hat, mit welcher Jedermann, der nur ein einiger Maßen gutes Gehör hat, sein Pianoforte selbst zu stimmen im Stande ist. Die neue Vorrichtung soll den großen Stimmschlüssel ganz entbehrlich machen; der neue Stimmschlüssel ist so klein, daß ihn Jedermann in der Tasche mit sich tragen kann. Die Stimmung läßt sich auf's Genauste erreichen, und man läuft bei der neuen Methode weit weniger Gefahr, daß die Saiten abreißen. (Aus dem Athenaeum.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: