Titel: Erträgnisse der Liverpool, Manchester-Eisenbahn.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1834, Band 54, Nr. LXVII./Miszelle 5 (S. 428)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj054/mi054067_5

Erträgnisse der Liverpool, Manchester-Eisenbahn.

Aus dem Berichte, welcher bei der fünften halbjährigen Versammlung der Liverpool-Manchester-Eisenbahn-Compagnie erstattet wurde, erhellt, daß sich die Zahl der Reisenden in dem mit dem 30. Jun abgelaufenen Halbjahre um 29,255, und die Menge der versendeten Güter um 7727 Tonnen erhöht habe. Die Reisenden gaben eine Einnahme von 50,770 Pfd. 6 Schill. 11 Den.; der Waarentransport hingegen eine Einnahme von 44,014 Pfd. 5 Schill. 4 Den., so daß sich also eine Gesammteinnahme von 94,784 Pfd. 12 Schill. 2 Den. ergab. Die Ausgaben beliefen sich auf 60,092 Pfd. 15 Schill. 11 Den.; mithin blieb ein reiner Gewinn von 34,691 Pfd. 16 Schill. 4 Den. Die Committee sprach demnach eine Dividende von 4 Pfd. 10 Schill, per Actie aus. (Mechanics' Magazine, No. 584.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: