Titel: Verzeichniß der vom 3. bis 25. November 1834 in England ertheilten Patente.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1835, Band 55, Nr. XII./Miszelle 1 (S. 68–69)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj055/mi055012_1

Verzeichniß der vom 3. bis 25. November 1834 in England ertheilten Patente.

Dem John Hearle, Mechaniker in Devonport, in der Grafschaft Devonshire: auf Verbesserungen an Pumpen für Schiffe und zu allen anderen Zweken. Dd. 3. Novbr. 1834.

Dem Joseph Gibbs, Mechaniker in Kennington, in der Grafschaft Surrey: auf gewisse Verbesserungen an Wagen und Wagenrädern. Dd. 4. Novbr. 1834.

Dem Samuel Bagshaw, in der Pfarrei St. James, Grafschaft Middlesex: auf ein verbessertes Filter für Wasser und andere Flüssigkeiten. Dd. 6. Novbr. 1834.

Dem Peter Rothwell Jackson, Mechaniker in Bolton-le-Moors, Grafschaft Lancaster: auf gewisse Verbesserungen an hydraulischen Pressen und Pumpen. Dd. 6. Novbr. 1834.

Dem James Walton, Tuchappreteur in Sowerby Bridge, in der Grafschaft York: auf gewisse Verbesserungen an den Maschinen, um die Haare der Wollentuche zu erheben. Dd. 12. Novbr. 1834.

Dem Jean Michel Cramer, Mechaniker im Leicester Square, Grafschaft Middlesex: auf eine verbesserte Dampfmaschine. Dd. 13. Novbr. 1834.

Dem Lemuel Wellman Wright, Mechaniker am Sloane Terrace, Chelsea, Grafschaft Middlesex: auf gewisse Verbesserungen an den Maschinen zur Verfertigung von Papier. Zum Theil von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 15. Nov. 1834.

Dem Charles de Bergue, Mechaniker in Clapham, in der Grafschaft Surrey: auf gewisse Verbesserungen an den Maschinen zum Spinnen oder Zwirnen der Baumwolle, Seide, des Flachses und anderer Faserstoffe. Dd. 15. Nov. 1834.

Dem Edward Galley Giles, Gentleman in Lincoln's Inn Fields, Grafschaft Middlesex: auf gewisse Verbesserungen an den Apparaten zum Graviren auf Kupfer und anderen Metallen. Ihm von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 15. Novbr. 1834.

Dem Samuel Garner, Gentleman in Lombard Street, in der City von London: auf eine Verbesserung in der Kunst gewisse Zeichnungen und Kupferstiche oder Abdrüke zu vervielfältigen. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 15. Novbr. 1834.

Dem William Crofts, Maschinenmacher in New Radford, Grafschaft Nottingham: auf Verbesserungen an gewissen Maschinen zur Fabrikation gemusterter Bobbinnets. Dd. 20. Novbr. 1834.

Dem William Wells, zu Salford, in der Grafschaft Lancaster, und George Scholefield, ebendaselbst: auf eine verbesserte Maschine, um den Manchester und andere Gewebe aus Baumwolle, Wolle etc. von den hervorstehenden Fäden und Knoten zu reinigen. Dd. 20. Novbr. 1834.

Dem Robert Whiteside, Weinhändler in Air, in der Grafschaft Air: auf gewisse Verbesserungen an den Rädern der Dampfwagen und den Maschinentheilen, wodurch sie vorwärts getrieben werden. Dd. 20. Novbr. 1834.

Dem Alexander Craig, zu Edinburgh: auf Verbesserungen an Dampfmaschinen. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 26. Novbr. 1834.

Dem James Lutton, Stuhlverfertiger am Tudor Place, Tottenham Court Road: auf gewisse Verbesserungen an Rollen für Meubles. Dd. 25. Nov. 1834.

Dem Robert Joseph Barlow, zu Rudley in Yorkshire: auf gewisse Verbesserungen an Federn für Wagen und zu anderen Zweken. Dd. 25. Nov. 1834.

Dem James Couch, zu Stoke, Devonport, Capitän in der königl. Marine: auf Verbesserungen an Schiffsrinnen. Dd. 25. Novbr. 1834.

Dem Jacob Tilton Slade, Gentleman in Carburton Street, Fitzroy Square, in der Grafschaft Middlesex: auf einen verbesserten Metallbeschlag füe den Boden der Schiffe und anderer Fahrzeuge. Dd. 25. Novbr. 1834.

|69|

Dem John Donkin, mechanischem Ingenieur in Blue Anchor Road, Bermondsey, Grafschaft Surrey: auf gewisse Verbesserungen an den Maschinen zur Verfertigung von Papier. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 25. Novbr. 1834.

(Aus dem Repertory of Patent-Inventions. December 1834, S. 380.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: