Titel: Ueber die Dampf-Dreschmaschinen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1835, Band 55, Nr. XXVIII./Miszelle 4 (S. 157)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj055/mi055028_4

Ueber die Dampf-Dreschmaschinen.

Hr. Burstall in Leith hat, wie in den Abhandlungen der Highland Society zu lesen, die Anwendung von Hochdrukdampfmaschinen zum Behufe des Dreschens sehr verbessert und erweitert. Die Vorzüge der Hochdrukmaschinen im Vergleiche mit den Maschinen von niederem Druke sollen hienach in dieser Beziehung hauptsächlich darin bestehen, daß die Anschaffungskosten viel geringer sind, daß sie kaum den 20sten Theil des Wassers erfordern, welches zum Betriebe einer Verdichtungsmaschine erforderlich ist; und daß deren Behandlung weit leichter zu erlernen ist. Sie sollen auch, so wie sie Hr. Burstall verfertigt, dieselbe, wo nicht größere Sicherheit gewahren, als die Verdichtungsmaschinen. (Mechanics' Magazine, No. 588.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: