Titel: Nachtrag zu Telford's Biographie.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1835, Band 55, Nr. LXIX./Miszelle 9 (S. 400)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj055/mi055069_9

Nachtrag zu Telford's Biographie.

Als Nachtrag zu der Biographie des vortrefflichen Sir Th. Telford, die wir Bd. LIV. S. 305 unseres Journals mittheilten, fügen wir hier noch den lezten Willen dieses unsterblichen Mannes bei, so wie ihn das Mechanics' Magazine in seiner Nr. 590 bekannt machte. Der Selige vermachte mehreren wohlthätigen Stiftungen eine Summe von 3000 Pfd. Sterl., mehreren Personen von besonders ausgezeichnetem mechanischem Talente Legate, die sich zusammen auf 16,000 Pfd. Sterl. beliefen, und dem Dichter Robert Southey 500 Guineen. Sollte sein Vermögen zur Ausbezahlung dieser Vermächtnisse nicht ausreichen, so sollte an sämmtlichen Legaten gleichmäßig abgezogen werden; im entgegengesezten Falle hingegen wären die Vermächtnisse verhältnißmäßig zu erhöhen. Dieser leztere Fall trat nun auch wirklich ein, so daß Hr. Southey die Summe von 1000 Guineen bekam, und daß auch alle übrigen Legate verdoppelt werden konnten.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: